Forschung

Wenn wir eine Leberzelle verstehen, wissen wir auch schon vieles über das Funktionieren der Leber. Wenn wir eine Gehirnzelle verstehen, wissen wir jedoch noch nicht, wie das Gehirn funktioniert. Billionen Gehirnzellen beeinflussen einander. Diese wechselseitigen Einflüsse erzeugen eine Dynamik, die sich nur unter Berücksichtigung der zahlreichen Komponenten des gesamten Systems erklären lässt. Diese Dynamik des gesamten Systems beeinflusst wiederum die neuronale Kommunikation. Wir untersuchen verschiedene Gehirnbereiche, Kreisläufe oder Zellen gleichzeitig, um zu verstehen, nach welchen Prinzipien sie miteinander interagieren und wie diese Interaktionen letztlich unser Verhalten prägen.