Arbeiten am ESI

Für PhD Kandidat*innen

Am ESI rekrutieren wir PhD Student*innen hauptsächlich durch die International Max Planck Research School for Neural Circuits. Bewerbungen außerhalb dieses Programms sind ebenfalls jederzeit willkommen und sollten direkt an die Leitung der infragekommenden Forschungsgruppe gesendet werden (siehe Forschung/Überblick).

Für PostDoc Kandidat*innen

Bewerbungen für PostDoc-Positionen sind jederzeit willkommen und sollten direkt an die Leitung der infragekommenden Forschungsgruppe gesendet werden (siehe Forschung/Überblick).

Offene Stellen

Tierhausleitung (m/w/d)

May 2024


Das Ernst Strüngmann Institut gGmbH (ESI) ist ein eigenständiges privat finanziertes Spitzenforschungsinstitut im Bereich der medizinisch-naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung, das eng mit der Max-Planck-Gesellschaft verbunden ist. Für unsere zentrale Serviceeinrichtung Tierhaus (zur Zeit nicht-humane Primaten, Ratten, Mäuse) suchen wir ab sofort in Vollzeit zur Verstärkung des Teams eine

Tierhausleitung (m/w/d)

Diese Stelle ist teilzeitgeeignet.

Was zu tun ist

  • Fachliche Leitung und Organisation der Tierhaltung und –zucht (verantwortliche Person nach § 11 Tierschutzgesetz)
  • Führung des Tierpflegepersonals
  • Medizinische Betreuung der Versuchstiere
  • Unterstützung bei wissenschaftlichen tierexperimentellen Projekten
  • Vermittlungsfunktion zwischen Forschenden und den zuständigen Veterinärbehörden
  • Projektleitung für gentechnische Tierhaltungsbereiche
  • Budgetverantwortung

Was wir erwarten

  • Ausbildung zum / zur Fachtierarzt / -ärztin (m/w/d) für Versuchstierkunde oder eine vergleichbare Qualifikation gem. der Stellungnahme der GV-SOLAS für die Anforderungen an die Leitung einer Versuchstierhaltung (Stand August 2022)
  • Einschlägige Berufserfahrung und Erfahrungen im tierexperimentellen Arbeiten (erfahrungen mit nicht-humanen Primaten sind von Vorteil) sowie fundierte Kenntnisse der entsprechenden Rechtsgrundlagen
  • Führungskompetenz und Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit im Kontext eines international aufgestellten Instituts
  • Verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse

Was wir bieten

  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer vielseitigen und interessanten Tätigkeit sowie der Perspektive, sich kontinuierlich weiterzubilden
  • Chancengleichheit und Vielfalt sind uns wichtig! Jede/r potenzielle Kandidat/in ist gleichermaßen willkommen und wird ermutigt, sich zu bewerben
  • Die Möglichkeit der Kinderbetreuung (im Alter zwischen 3 und 36 Monaten) in der Betriebs-Kita Hippocampus
  • Kostenfreie Parkplätze auf dem Institutsgelände; gute Anbindung an den ÖPNV
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund

Senden Sie Ihre kompletten und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis die Stelle besetzt ist in elektronischer Form (ausschließlich PDF-Format) an: hr-esi (at) esi-frankfurt.de. In Papier eingereichte Bewerbungen werden nicht zurückgesandt. Bitte beachten Sie auch unseren Datenschutzhinweis.

Tierschutzbeauftragte/r (m/w/d)

May 2024


Das Ernst Strüngmann Institut gGmbH (ESI) ist ein eigenständiges privat finanziertes Spitzenforschungsinstitut im Bereich der medizinisch-naturwissenschaftlichen Grundlagenforschung, das eng mit der Max-Planck-Gesellschaft verbunden ist. Für unsere zentrale Serviceeinrichtung Tierhaus (zur Zeit nicht-humane Primaten, Ratten, Mäuse) suchen wir ab sofort in Vollzeit zur Verstärkung des Teams eine

Tierschutzbeauftragte/n (m/w/d)

Diese Stelle ist teilzeitgeeignet.

Was zu tun ist

  • Sicherstellung der Einhaltung von Vorschriften, Bedingungen und Auflagen im Interesse des Tierschutzes
  • Beratung der mit den Tierversuchen und der Haltung der Versuchstiere befassten Perso-nen
  • Beratung und Unterstützung bei der Erstellung von Tierversuchsanträgen
  • Verfassen von Stellungnahmen zu Anträgen auf Genehmigung eines Versuchsvorhabens und Korrespondenz mit der zuständigen Behörde
  • Vermittlungsfunktion zwischen Forschenden und den zuständigen Veterinärbehörden
  • Mitwirkung im Tierschutzausschuss bei der Entwicklung und Einführung von Verfahren-sabläufen und Organisationsvorgaben zur Erfüllung aller Anforderungen des Tierschutzge-setzes

Was wir erwarten

  • Ausbildung zum / zur Fachtierarzt / -ärztin (m/w/d) für Versuchstierkunde oder eine vergleichbare Qualifikation gem. der Stellungnahme der GV-SOLAS für die Anforderungen an die Leitung einer Versuchstierhaltung (Stand August 2022)
  • Einschlägige Berufserfahrung und Erfahrungen im tierexperimentellen Arbeiten (erfahrungen mit nicht-humanen Primaten sind von Vorteil) sowie fundierte Kenntnisse der entsprechenden Rechtsgrundlagen
  • Führungskompetenz und Entscheidungsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit im Kontext eines international aufgestellten Instituts
  • Verhandlungssichere Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse

Was wir bieten

  • Einen sicheren Arbeitsplatz mit einer vielseitigen und interessanten Tätigkeit sowie der Perspektive, sich kontinuierlich weiterzubilden
  • Chancengleichheit und Vielfalt sind uns wichtig! Jede/r potenzielle Kandidat/in ist gleichermaßen willkommen und wird ermutigt, sich zu bewerben
  • Die Möglichkeit der Kinderbetreuung (im Alter zwischen 3 und 36 Monaten) in der Betriebs-Kita Hippocampus
  • Kostenfreie Parkplätze auf dem Institutsgelände; gute Anbindung an den ÖPNV
  • Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Bund

Senden Sie Ihre kompletten und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis die Stelle besetzt ist in elektronischer Form (ausschließlich PDF-Format) an: hr-esi (at) esi-frankfurt.de. In Papier eingereichte Bewerbungen werden nicht zurückgesandt. Bitte beachten Sie auch unseren Datenschutzhinweis.